Nachrichten

Festkonzert in Peking

Am 28. Mai 2021 ist O-Mia Kulturbotschafter der Republik Österreich in China

Anlässlich der Feierlichkeiten 50 Jahre bilaterale Beziehungen Österreich - China wurde O-MIA Operette Made In Austria vom Bundesministerium für Europäische und Internationale Angelegenheiten zum offiziellen Kulturbotschafter der Republik Österreich ernannt.

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums über die Aufnahme diplomatischer Beziehungen wird diese Veranstaltungsreihe in das offizielle Kulturprogramm für das Jahr 2021 aufgenommen.

Operettenmelodien bedeutender österreichischer Komponisten werden in dieser Operettengala unter Mitwirkung der renommierten Kammersängerin  Ildikó Raimondi und dem namhaften Tenor Kammersänger Herbert Lippert mit multimedialen Zeitgeist neu positioniert.

Eine anschließende Tournee führt das OMIA - Jugendorchester und der Mitwirkung einiger Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Ernst Theis in die größten Städte und bedeutendsten Konzertsäle Chinas.

Festkonzert in Peking